Anneken beim Netzwerktreffen „Inklusion durch Sport“

Kategorie: Allgemein

„Um Teilhabe und Vielfalt zu ermöglichen, muss die Partizipation noch stärker in den Blick genommen werden“ so Geschäftsführer Dr. Volker Anneken vom Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) beim Netzwerktreffen „Inklusion im Sport“ deutlich, zu dem der Landessportbund unter dem Motto „Netzwerkarbeit – Schlüssel zur Inklusion im Sport“ in die Aula des Gymnasiums am Kurfürstlichen Schloss in Mainz geladen hatte.

Weiterführende Informationen zum Netzwerktreffen finden Sie hier.

Autor FiBS gGmbh | Veröffentlicht am 14. März 2017 | Kategorie: Allgemein