„Mehr Mobilität schaffen“ – Ein Vortrag von Volker Anneken

Kategorie: Allgemein

Anfang September fand das BGW forum 2017 in Hamburg statt. Dieses Jahr drehte sich alles um den Gesundheitsschutz in der Behindertenhilfe. Dabei wurden unter anderem Themen wie Gewaltprävention, Führung und Zusammenarbeit, Gefährdungsbeurteilung, Gefahrstoffe, psychische Belastung oder Rückengesundheit näher beleuchtet. Ein besonderes Augenmerk lag darüber hinaus auf der Frage, wie Inklusion gelebt werden kann: Welche Auswirkungen hat das Bundesteilhabegesetz? Wie lässt sich Inklusion bei der Arbeit erreichen? Welche Bedeutung hat die Mobilitätskompetenz von Menschen mit Behinderungen?

Volker Anneken, Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS), hat im Rahmen des Plenums „Kompetent mobil“ einen Fachvortrag zum Thema „Mehr Mobilität schaffen“ gehalten. Zentraler Punkt war die Schaffung von persönlicher Mobilität mit größtmöglicher Unabhängigkeit für Menschen mit Behinderung.

Den gesamten Vortrag gibt es hier:

Autor FiBS gGmbH | Veröffentlicht am 13. September 2017 | Kategorie: Allgemein