Forschung­sinstitut
für Inklusion durch
Bewegung und Sport
|Projekte

„Offensive Kinderturnen“ der Deutschen Turnerjugend

Das Projekt „Offensive Kinderturnen“ der Deutschen Turnerjugend zielt darauf ab, in einer Projektlaufzeit von fünf Jahren (2019 – 2023) nachhaltige Strukturen zu schaffen, wie Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, Migrationshintergrund oder aus bildungsfernen Schichten dauerhaft an lokalen Sport- und Bewegungsangeboten teilnehmen können und setzt das langjährige Engagement der Deutschen Turnerjugend im Bereich Inklusives Kinderturnen damit fort. Die bundesweite Vernetzung sowie die Initiierung einer Regionalliga Inklusion sollen dabei im Vordergrund stehen, welche vom Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) wissenschaftlich begleitet werden. Konkret soll untersucht werden, unter welchen strukturellen Rahmenbedingungen die Durchführung der „Offensive Kinderturnen“ gelingt sowie die Schaffung von Zugängen für die genannten Zielgruppen gefördert werden. Dies erfolgt anhand einer Struktur- und Prozessanalyse der Netzwerkbildung von Modellregionen, welche Sportangebote vor Ort initiieren und langfristig etablieren wollen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.dtb.de/offensive-kinderturnen/